Ist das Religionsfreiheit?

Veröffentlicht am 26.01.2011 in Allgemein

Während Bundespräsident Christian Wulff in jüngster Zeit immer öfter für die Religionsfreiheit plädiert, will seine Gattin Bettina diese wohl unterwandern.

Die 37-Jährige Hausfrau hat jetzt gemeinsam mit Vertretern der evangelischen Kirche die Aktion "Willkommen in Gottes Welt" eröffnet. Bundesweit sollen in evangelischen Einrichtungen rund 100000 Beutel mit einer CD, einem christlichen Kinderbuch und einer Broschüre für Eltern zum Beten mit Kindern verschenkt werden. Damit will die evangelische Kirche Eltern zu einer christlichen Erziehung ihrer Kinder bewegen. Was die Indoktrination von Kleinstkindern mit Religionsfreiheit zu tun hat, darauf bleiben die Wulffs die Antwort schuldig.

 

Was gibt's Neues?

02.07.2020 16:35 Die Grundrente kommt! Respekt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Wer 33 Jahre lang in die Rentenkasse eingezahlt hat, hat künftig Anspruch auf die Grundrente, wenn ansonsten die Rente zu niedrig wäre. Auch Jahre, in denen die eigenen Kinder erzogen oder Angehörige

29.06.2020 16:36 Kinderbonus ist beschlossene Sache
Der Deutsche Bundestag hat heute den Kinderbonus zusammen mit weiteren Teilen des Konjunkturpaktes beschlossen. Vorbehaltlich der Zustimmung des Bundesrats werden im September 200 Euro und im Oktober 100 Euro automatisch zum Kindergeld ausgezahlt. In Kombination mit weiteren Maßnahmen wie zum Beispiel der Senkung der Mehrwertsteuer und dem erhöhten Entlastungsbetrag für Alleinerziehende werden Familien spürbar mehr

27.06.2020 16:21 Ausbildungsplatzoffensive für den Öffentlichen Dienst
Um die besten Köpfe für den Öffentlichen Dienst zu gewinnen, muss der Bund als Arbeitgeber noch attraktiver werden. Die SPD-Fraktion fordert eine Ausbildungsplatzoffensive für den Öffentlichen Dienst. Insbesondere das Bundesinnenministerium und das Bundesverteidigungsministerium sind hier gefragt. „Altersbedingte Abgänge und unzureichende Ausbildungskapazitäten sorgen im Öffentlichen Dienst für große Herausforderungen. Sie müssen gemeistert werden, wenn wir die

Ein Service von websozis.info

So erreichen Sie uns:

SPD-Ortsverein Soltau

Am Bahnhof 1t

29614 Soltau

Tel.: 05191 17666

Fax: 05191 973726

Dienstag: 9-11 Uhr

Mittwoch: 16-18 Uhr

Vermietung des

Roten Bahnhofes

über (0171) 1991150